Basteln für die Fuckparade

Heute am 13.07.2016 im Vorraum, kommt vorbei!

2 Gedanken zu „Basteln für die Fuckparade“

  1. Nehmt Abschied …….werde es weiter erzählen.
    Bin eine gute Rednerin und wenn ihr uns rausschmeißt und Hausverbot erteilt gehen wir ebend zu den anderen,l,,,selber schuld.

    Es ist nicht schön und ihr wollt uns ehemalige Kinderheimkinder und Drugstore Jugendliche von gestern nicht mehr.Dann ist der ursprung der Verträge aus den 70ziger Jahre Zweckentfremdet sowie mit Ferienwohnung….wenn benachteiligte Jugendliche kein platz mehr haben und die freiräume von wohlstandskinder besetzt werden ,hat das nichts mehr mit uns zu tun.Schade…..dabei war ich vorbeigekommen um unsere anstehend Mieterhöhung und Mieteinsparung und hoffte auf Solidarität,,,,,allegegenalle grüß ehemalige Drugstore Jugendliche 1979-1989 Jenny at Jeanette werde weiter teilen und auch im senat einreichen.Bin traurig Nehmt Abschied vom falschen Hasen-der R.

    1. Hi Jenny,

      da du mehrfach rassistische Äußerungen von dir gegeben und keine Einsicht gezeigt hast, mussten wir dir ein Hausverbot erteilen.
      Dir steht es weiterhin offen am Dienstag ab 18 Uhr zum Plenum zu kommen und darüber zu reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.